"Romantischer Abend" mit Michael Quast im Goethe-Haus

Was haben Friedrich Stoltze und Joseph von Eichendorff gemeinsam?
Auf den ersten Blick erschließt sich die Verbindung nicht, aber Michael Quast, der große Frankfurter Schauspieler, Kabarettist und Leiter der Fliegenden Volksbühne bringt diese beiden Dichter genauso wie Ernst Elias Niebergall und  ETA Hoffmann zusammen.
Romantik trifft Mundart - aufs Feinste präsentiert von Michael Quast!

Michael Quast las am 18. Juni 2015 auf Einladung des Soroptimist International (SI) Club Frankfurt am Main im Arkadensaal des Frankfurter Goethe-Hauses und begeisterte sein Publikum. Der gesamte Eintritt wird für den geplanten Bau des Deutschen Romantik-Museums in Frankfurt gestiftet. Frau Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken, Direktorin des Freien Deutschen Hochstifts und des Frankfurter Goethe-Hauses, eröffnete den Abend zusammen mit Alex Constanze Steinmann, Präsidentin des SI Club Frankfurt am Main.

Nach der berauschenden Lesung von Michael Quast ließen wir den romantischen Abend bei einem Umtrunk unter den Arkaden ausklingen.

Wir danken Herrn Quast, Frau Prof. Bohnenkamp-Renken, dem Goethe-Haus Frankfurt und natürlich allen unseren Gästen für den wunderbaren Abend und die große Unterstützung!
 




Top