Vortrag Bruder Paulus

„Gerne geben? Ich bin so frei!“ war das Thema von Bruder Paulus Terwitte, Kapuzinermönch und Guardian des Kapuzinerklosters Liebfrauen in Frankfurt am Main. Bruder Paulus folgte am 20. Mai 2014 der Einladung vom Soroptimist International Club Frankfurt am Main und dem Lions Club Sulzbach ins Cronstetten-Haus am Westhafen und sprach dort in einer mitreißenden Veranstaltung zu den rund einhundert Gästen. Sehr überzeugend und motivierend legte Bruder Paulus dar, warum wahre Freiheit nicht bedeutet, sich sämtliche eigene - materielle - Wünsche erfüllen zu können, sondern dass der Einsatz für andere, das ehrenamtliche Engagement und die Unterstützung Hilfsbedürftiger die viel größeren Freiheiten des Menschen sind. Noch niemand, so Bruder Paulus, sei vom Teilen arm geworden.

Im Anschluss an den Vortrag kamen wir bei herrlichstem Sommerwetter im wunderschönen Innenhof des Cronstetten-Hauses zu einem Umtrunk zusammen.

Die Einnahmen aus der Veranstaltung gehen vollständig an das Kloster und den von Bruder Paulus geleiteten Franziskustreff, einer Hilfseinrichtung für wohnungslose Menschen.

Unser Dank gilt Bruder Paulus, unseren Gästen und insbesondere auch dem Cronstetten-Haus für die freundliche und großzügige Unterstützung.





Top